Akne , Unreine Haut
Wie entsteht Akne?

Bei genauem Hinsehen erkennen Sie viele kleine Haare auf Ihrer Haut. Zu jedem Haarbalg (Follikel) gehört eine Talgdrüse, die Talg bildet und diesen über Ausführungsgänge absondert. Die Wände dieser Gänge sind mit Zellen ausgekleidet, die sich ständig erneuern. Dabei fließen tote Zellen als Horn ab.

Horn und Talg fließen durch die Ausführungsgänge auf die Hautoberfläche und bilden dort einen Schutzfilm gegen Umwelteinflüsse, d.h. Akne ist eine Erkrankung jener Talgdrüsen und Talgdrüsenausführungsgänge.

Im Gesicht, auf der Brust und am Rücken sind Talgdrüsen besonders stark entwickelt und zahlreich, daher sind diese Körperpartien häufig von Akne betroffen. Die erhöhte Talgbildung allein löst jedoch noch keine Akne aus, denn bleibt die Hautpore offen, fließt der Talg ab. Ein ‚Pickel‘ entsteht erst dann, wenn sich die Hautpore durch Verhornungen verschließt.


Erst mit dem Eintritt der Pubertät werden die Talgdrüsen richtig aktiv und begünstigen so das Auftreten der Akne, wobei der sich ändernde Hormonhaushalt eine besondere Rolle spielt. In der Pubertät werden die männlichen Geschlechtshormone (Androgene) bei Jungen, aber auch in geringerem Umfang bei Mädchen, verstärkt produziert. Insbesondere Testosteron, das stärkste männliche Geschlechtshormon, fördert die Talgproduktion und läßt sich deutlich an glänzender Haut und stark fettendem Haar erkennen.

Für weitere Information klicken Sie bitte hier:


Unsere Therapie:
Oft helfen die vielen dermatologischen Cremes  und Lösungen.
Manchmal sind aufwendigere Therapien nötig, Isotretinoin-Tabletten, oder naturheilkundliche Verfahren wie z.B. individuelle Tee-Mischungen aus der Traditionellen Chinesischen Therapie.

Vielen unserer Patienten hilft das Fruchtsäure-Peeling in unserer Praxis ganz ausgezeichnet !
Zusätzlich verwenden wir  UVA-Bestrahlung, die WIRA-Lampe oder auch manchmal die IPL-Blitzlampe.

Bei Haarausfall helfen entweder klassische Verfahren. Bei Nicht-Erfolg führen wir Meso-Therapie und Naturheilverfahren durch, mit sehr guten Erfolgen! 

Unerwünschte Haare werden mittels Blitzlampe ( siehe Laser-und Licht-Therapie) in 5-10 Sitzungen zu 80 % dauerhaft entfernt. Hellblonde Haare bleiben schwierig. Vorsicht bei gebräunter Haut...

kosmethisch-störende "Besenreiser" an den Beinen, Couperose-Gefäße an den Wangen, "Alterswarzen", "Altersflecken" und harmlose, aber störende Bindegewebs-Muttermale : Diese "Ärgernisse" können mit verschiedenen Lasern (siehe Laser-und Licht-Therapie) oder auch chirurgisch meist sehr befriedigend entfernt werden.


© 2009 Hautärztin Frau Dr. med. Hewdig Wening
D-48143 Muenster - Kirchherrngasse 14 - www.hautarzt-wening.de


Hautärztin

Frau Dr. med. 
Hedwig Wening


Kirchherrngasse 14 
48143 Münster

Tel. 0251 / 4 28 11
Fax 0251 / 4 28 12



Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
09.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch

09.00 - 13.00 Uhr

Freitag
09.00 - 13.00 Uhr


Telefon-Sprechstunde jeweils letzte Stunde der Sprechzei



Aktuelles Thema
Hautkrebs ist ein großes Thema geworden..... 

Für alle Formen von Hautkrebs jedoch gilt: „Je eher sie diagnostiziert werden, desto größer sind die Heilungschancen“. 
weiterlesen »